Erhältlich in jeder Apotheke oder online!

Wir sind für Sie da

Wir sind für Dich da!

Natürlich möchten wir, dass SlimFast auch für Dich funktioniert. Deshalb haben wir im folgenden ausführliche Antworten zu diversen Fragen zusammengestellt, die im Rahmen einer Diät immer wieder auftauchen.

Solltest Du eine spezielle Frage haben, die Du hier nicht finden kannst, oder eventuell Rat zu Deiner persönlichen Situation benötigen, so helfen wir selbstverständlich gerne weiter. Bitte zögere nicht, uns in diesem Falle einfach eine E-Mail zu senden – wir werden uns dann umgehend um Dein Anliegen kümmern…

  • Was ist der SlimFast 3·2·1-Plan?

    SlimFast ist bekannt als ein "Mahlzeitenersatz-Plan". Sie ersetzten zwei Hauptmahlzeiten - etwa Frühstück und Mittagessen - durch zwei nahrhafte SlimFast Mahlzeiten und bereiten sich ein gesundes Abendessen mit 600 Kalorien zu. Über den Tag verteilt können Sie außerdem bis zu drei Snacks zu sich nehmen, wenn sich zwischen den Mahlzeiten ein Hungergefühl regt - Obst und Gemüse sind dabei ideal. SlimFast funktioniert, weil es sich um einen klar gegliederten Plan mit festgelegter Kalorienanzahl handelt, der Ihnen dabei hilft die Diät durchzuhalten und übermäßiges Essen zu verhindern.

  • Wie funktioniert der SlimFast 3·2·1-Plan?

    Der SlimFast 3·2·1-Plan ist so entwickelt worden, dass er einfach und bequem anzuwenden ist. Sie sollten täglich zwei Hauptmahlzeiten - etwa Frühstück und Mittagessen - durch jeweils eine SlimFast Mahlzeit (Pulver oder Fertiggetränk) ersetzen und sich Ihre dritte Mahlzeit selber zubereiten. Hierbei sollte es sich um eine ausgewogene, gesunde Mahlzeit mit 600 Kalorien (bei Frauen) bzw. 800 Kalorien (bei Männern) handeln. Als Snack für zwischendurch empfehlen wir Ihnen Obst oder Gemüse. Insgesamt ist der SlimFast 3·2·1-Plan so ausgerichtet, dass Sie zwischen 1.200 - 1.400 Kalorien pro Tag zu sich nehmen. Ergänzend sollten Sie anstreben, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu sich zu nehmen. Es ist darüber hinaus wichtig, dass Sie täglich wenigstens für 30 Minuten einer moderaten körperlicher Aktivität nachgehen.

  • Was ist ein Mahlzeitenersatz?

    Weil Sie beim Abnehmen weniger essen, nehmen Sie auch weniger lebensnotwendige Nährstoffe auf. Diesen Mangel gleicht ein Mahlzeitenersatz aus. Ein Mahlzeitenersatz ist ein Lebensmittel, das aus wertvollen Nährstoffen besteht und statt einer normalen Mahlzeit gegessen wird. Bewusste und sinnvolle Mahlzeitenersatz-Programme, wie der SlimFast 3·2·1-Plan, entsprechen den Empfehlungen Europäischer Gesetzgebung, um die höchsten ernährungswissenschaftlichen Anforderungen zu erfüllen. Solch ein Mahlzeitenersatz muss mindestens 25% Protein, 30% Vitamine und Mineralstoffe sowie essentielle Fettsäuren enthalten. Die SlimFast-Produkte enthalten 23 wichtige Vitamine, Mineralien und hochwertige Proteine und dies bei nur wenig Kalorien. 

    Studien zeigen, dass ein derart abgestimmtes Ernährungsprogramm wesentlich einfacher in der Planung und Handhabung ist als selbst zusammengestellte Reduktionsdiäten. Ihre Ernährung langfristig umzustellen, ist ein wichtiger Pfeiler des SlimFast-Programms. Deshalb bereiten Sie eine dritte Mahlzeit täglich selbst zu. 

  • Versorgt mich der SlimFast 3·2·1-Plan ausreichend mit Nährstoffen?

    Ja. Jeder Mahlzeitenersatz enthält hochwertige Proteine, 23 verschiedene Vitamine, Spurenelemente und essenzielle Fettsäuren - und erfüllt damit diätnahrungsmittelrechtliche Vorgaben. So erhält Ihr Körper täglich alle Nährstoffe, die er braucht, um fit und gesund zu bleiben. Versuchen Sie mal, aus herkömmlichen Lebensmitteln eine Mahlzeit mit 220 Kalorien und diesem Nährstoffgehalt zusammenzustellen! Das könnte schwer werden!

  • Ist der SlimFast 3·2·1-Plan für jeden anwendbar?

    Jugendliche (unter 18 Jahre), Schwangere (eine Diät ist generell während einer Schwangerschaft nicht zu empfehlen!), Frauen in der Stillzeit sowie Personen, die regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, oder Personen, die mehr als 20% ihres Gewichts verlieren möchten (BMI über 30), sollten ihren Diätplan vorab mit einem Arzt oder Diätassistenten besprechen.

  • Was ist der BMI und wie wird er berechnet?

    Der Body Mass Index (BMI) ist ein Berechnungsmodell, das anhand Ihrer Größe und Ihres Gewichts einen annähernden Wert bestimmt, mit dem Sie feststellen können, ob Ihr Gewicht im Rahmen eines gesundheitlich empfohlenen Standards liegt oder ob Sie in dem Risikobereich von Über- oder Untergewicht liegen.

    Er wird wie folgt berechnet: Körpergewicht in kg geteilt durch Körpergröße in cm (= BMI). Ein gesunder BMI entspricht einem Wert von 18,5 - 24,9. Ein BMI-Wert über 25 wird als Übergewicht bezeichnet, ein Wert oberhalb von 30 als Adipositas (Fettleibigkeit).

  • Wie schnell stellt sich beim SlimFast 3·2·1-Plan ein Erfolg ein?

    Da ein Gewichtsverlust von Person zu Person grundsätzlich deutlich variiert, ist es nicht möglich, genaue Angaben über den zu erwartenden Gewichtsverlust zu machen. Wie auch immer: Experten empfehlen einen moderaten Gewichtsverlust von 1 - 2 Pfund pro Woche. Der Gewichtsverlust wird höher ausfallen, je schwerer man ist.

  • Kann ich den SlimFast 3·2·1-Plan über einen längeren Zeitraum anwenden?

    Ja, das können Sie. Sie können den SlimFast 3·2·1-Plan so lange durchführen, bis Sie Ihr Zielgewicht erreicht haben. Sie sollten bei einem BMI-Wert unterhalb von 18,5 Ihre Diät auf jeden Fall beenden, damit Sie nicht auf ein Untergewicht zusteuern. Der SlimFast-Mahlzeitenersatz (Pulver oder Fertiggetränke) ist so zusammengesetzt, dass er den Europäischen Richtlinien bei Mahlzeitenersatzprodukten ("Mahlzeit für eine gewichtskontrollierende Ernährung") entspricht, um die höchsten ernährungswissenschaftlichen Anforderungen zu erfüllen. Wenn Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben, versuchen Sie es zu halten. Ernähren Sie sich weiterhin fettbewusst und denken Sie an ausreichend Bewegung. Sie können dauerhaft weiterhin eine Mahlzeit pro Tag durch SlimFast ersetzen. 

  • Was für Getränke kann ich während des SlimFast 3·2·1-Plans zu mir nehmen?

    Vor allem Wasser! Es wird empfohlen, täglich 1,5 - 3 Liter (abhängig von der Körpergröße) an Flüssigkeit zu sich zu nehmen - also 6 - 8 Gläser pro Tag. Wasser hat keine Kalorien. Ihr Wasserhaushalt bleibt im Gleichgewicht und Ihr Stoffwechsel in Schwung. Sie können aber auch Getränke wie Saftschorlen oder Kräutertees trinken. Auf Ihren Kaffee müssen Sie nicht verzichten, aber verfeinern Sie ihn lieber mit fettarmer Milch und Süßstoff. Sie können auch Alkohol trinken, aber beschränken Sie sich auf besondere Anlässe und geringe Mengen. Wenn Sie kalorienhaltige Getränke konsumieren (mit Milch, mit Zucker, mit hohen Fruchtanteilen), vergewissern Sie sich, dass Sie die täglich empfohlenen 1.200 - 1.400 Kalorien nicht überschreiten.

  • Welcher körperlichen Betätigung sollte ich während des SlimFast 3·2·1-Plans nachgehen?

    Jede Art der Bewegung wird Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Regelmäßige Bewegung regt den Abbau der Fettreserven an und strafft das Gewebe. Es muss ja nicht gleich Hochleistungssport sein. Wie wär's mit einem Spaziergang während der Mittagspause? Spazierengehen ist eine der wirkungsvollsten Aktivitäten - und annähernd jeder kann es immer und überall tun. Oder versuchen Sie es mit Jogging, Rad fahren oder Schwimmen. Ebenso bringen Sie ein paar leichte Fitness-Übungen zu Hause wieder in Schwung.

    Wichtig ist vor allem eins: Starten Sie langsam! Ihre Aktivitäten sollten gut in den Tagesablauf passen und sich in Ihren Lebensstil integrieren.

    Sie sollten versuchen, täglich wenigstens 30 Minuten moderat körperlich aktiv zu sein. Wenn Ihre Fitness es erlaubt, sollten Sie Ihre Aktivität auf 60 Minuten pro Tag steigern. Wenn körperliche Aktivität nicht Bestandteil Ihres Alltags ist - sei es aus Gründen von Zeitmangel oder Unlust - oder Sie eine medizinische Einschränkung haben, dann sollten Sie vor Beginn von sportlichen Übungen Ihren Arzt befragen. Und noch ein Hinweis: Muskelgewebe wiegt mehr als Fett. Das heißt, sie können zwar dünner, aber gleichzeitig schwerer werden.

  • Mitten im SlimFast 3·2·1-Plan und die Gewichtsreduktion stagniert - was tun?

    Mit dem SlimFast 3·2·1-Plan nähern Sie sich langsam Ihrem Wohlfühlgewicht. Vielleicht stecken Sie gerade auf einem "Plateau" fest. Das heißt, der Zeiger der Waage rührt sich nicht mehr. Für viele ist das so frustrierend, dass sie einfach aufhören und in ihre alten Gewohnheiten zurück fallen. Das sollten Sie nicht tun! Behalten Sie Ihre Zwischenmahlzeiten im Auge und essen Sie abends besonders kalorienarm. Vermeiden Sie möglichst Alkohol und bewegen Sie sich regelmäßig. Denken Sie daran, dass sich Ihr Körper an die Umstellung der Energiezufuhr anpasst - gönnen Sie ihm die Zeit, sich einzustellen und bewahren Sie Geduld. 

    Hier noch einige Tipps, die Ihnen beim Durchhalten helfen sollen:

    Betrachten Sie Ihren SlimFast 3·2·1-Plan und stellen Sie sicher, dass Sie ihm richtig folgen.

    Führen Sie ein Tagebuch über Ihre Mahlzeiten. So haben Sie einen perfekten Überblick über alles, was Sie im Laufe des Tages zu sich nehmen.

    Steigern Sie Ihre körperliche Aktivität. Schon kleine Änderungen im Alltag wie zum Beispiel Spaziergänge oder Treppen steigen können Ihrem Gewicht und damit auch Ihrer Gesundheit Gutes tun.

    Trinken Sie viel kalorienarme Flüssigkeiten. Etwa 1,5 - 3 Liter pro Tag.

    Halten Sie sich vor Augen, dass Sie erfolgreich sind! Denken Sie daran, wie viel sie schon abgenommen haben und seien Sie stolz auf sich und die Veränderung der alten Gewohnheiten. Überstürzen Sie nichts. Denken Sie an das Ziel, das Sie sich gesetzt haben! Dann werden sich die Erfolge weiter einstellen.

    Gönnen Sie sich Belohnungen, die nichts mit Essen zu tun haben. Machen Sie sich eine Liste und bewahren Sie sie an einem Platz auf, wo Sie sie täglich sehen.

  • Können andere Diätmittel mit dem SlimFast 3·2·1-Plan gleichzeitig angewendet werden?

    Ja, denn SlimFast-Produkte sind Lebensmittel, keine Medikamente oder Appetitzügler. Sollte Ihnen Ihr Arzt ein Medikament zur Gewichtskontrolle verschrieben haben, kann eine Umstellung der Ernährungsweise und ein aktiverer Lebenswandel beim Abnehmen helfen und dafür sorgen, dass Sie sich besser, gesünder und fitter fühlen. Der SlimFast 3·2·1-Plan hilft Ihnen dabei, dass Sie Ihre Kalorienaufnahme über einen langen Zeitraum steuern und dadurch Ihr Gewicht verringern und halten. Selbst nach Beendigung Ihrer verschriebenen Medikation ist der SlimFast 3·2·1-Plan optimal, um Ihr Gewicht zu halten. Denken Sie jedoch daran, Ihren Gewichtsverlust nicht zu radikal betreiben, denn 1 - 2 Pfund Gewichtsverlust pro Woche gilt als empfehlenswert. Wenn Sie kein sicheres Gefühl mit dem Medikament haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Wieviel Wasser soll ich während des SlimFast 3·2·1-Plans zu mir nehmen?

    Es wird empfohlen, täglich 1,5 - 3 Liter (abhängig von der Körpergröße) an Flüssigkeit zu sich zu nehmen - also 6 - 8 Gläser pro Tag. Wasser hat keine Kalorien und Ihr Wasserhaushalt bleibt im Gleichgewicht und Ihr Stoffwechsel in Schwung. Sie können aber auch Getränke wie Saftschorlen oder Kräutertees trinken. Auf Ihren Kaffee müssen Sie nicht verzichten, aber verfeinern Sie Ihn lieber mit fettarmer Milch und Süßstoff. Wenn Sie kalorienhaltige Getränke konsumieren (mit Milch, mit Zucker, mit hohen Fruchtanteilen), vergewissern Sie sich, dass Sie die täglich empfohlenen 1.200 - 1.400 Kalorien nicht überschreiten. 

  • Wie halte ich am besten mein Zielgewicht?

    Das Halten des erreichten Gewichtes bereitet oftmals mehr Schwierigkeiten als das Abnehmen selbst. Deswegen ist es wichtig, dass Sie Ihr Ernährungsverhalten langfristig ändern. Strategien für das Halten Ihres Zielgewichtes sind eine ausgewogene Ernährungsumstellung, bei der Sie sich wohl fühlen und viel Bewegung. Studien haben gezeigt, dass Personen, die täglich aktiv sind, viel wahrscheinlicher ihr Gewicht halten können. Gemäßigte Aktivitäten, wie zum Beispiel 30 Minuten zügig spazieren gehen, Gartenarbeit oder Fahrrad fahren werden Ihnen beim Halten des Gewichtes helfen. Wiegen Sie sich regelmäßig. Sollten Sie wieder an Gewicht zunehmen, starten Sie den SlimFast 3·2·1-Plan erneut, indem Sie ein oder zwei Mahlzeiten am Tag durch SlimFast-Mahlzeiten ersetzen, bis Sie wieder Ihr Zielgewicht erreicht haben.

  • Welche Tagesmahlzeit soll ich durch eine SlimFast-Mahlzeit ersetzen?

    Natürlich können Sie selber bestimmen, welche Mahlzeit Sie durch eine SlimFast-Mahlzeit ersetzen möchten. Solange Sie 2 SlimFast-Mahlzeiten mit 2 - 3 Snacks und einer ausgewogenen 600-kcal-Mahlzeit kombinieren. Wir empfehlen Ihnen, sich abends ein 600-kcal-Menü zuzubereiten, da wir davon ausgehen, dass vor allem Berufstätige am Abend die meiste Zeit und Muße haben, sich etwas Leckeres zu kochen. Sie können wählen, wie es am besten in Ihren Alltag passt, solange Sie sich an die Vorgaben des SlimFast 3·2·1-Plans halten.

  • Ist SlimFast auch für Diabetiker geeignet?

    Immer wieder haben uns Verbraucher/innen mit Typ 2 Diabetes darüber berichtet, dass sie ohne Probleme mit SlimFast abgenommen haben. In jedem Fall sollte man aber vor der Diät mit einem Arzt sprechen und die BE sorgfältig ausrechnen.

  • Dürfen Kinder mit SlimFast-Produkten abnehmen?

    Wir empfehlen den Verzehr unserer Produkte ab 18 Jahren! Der SlimFast 3·2·1-Plan wurde für Erwachsene entwickelt, und ist nicht speziell auf die Anwendung bei Heranwachsenden abgestimmt. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne ärztliche beziehungsweise ernährungswissenschaftliche Aufsicht kein eigenständiges Programm zur Gewichtsreduzierung durchführen. Wenn Ihr Kind übergewichtig ist, sollten Sie sich bei Ihrem Hausarzt nach einer behutsamen Diät und einem Bewegungsprogramm erkundigen.

  • Kann ich während der Schwangerschaft mit dem SlimFast-Programm beginnen?

    Nein. Eine Schwangerschaft ist eine Ausnahmesituationen für Ihren Körper, in denen er zusätzlich Nährstoffe braucht. Beginnen Sie mit dem SlimFast 3·2·1-Plan also am besten nach Beendigung der Stillzeit.

  • Kann man von SlimFast-Produkten Magenschmerzen bekommen?

    Durch den hohen Ballaststoffgehalt, den Sie mit dem SlimFast 3·2·1-Plan zu sich nehmen, können anfangs auch Verstopfung oder Magenkrämpfe auftreten. Diese Symptome sind normalerweise nur vorübergehend und klingen nach ein paar Tagen wieder ab. Da Ballaststoffe in Magen und Darm aufquellen, muss genügend Flüssigkeit aufgenommen werden. Nur dann können sie ihre gesundheitsfördernde Wirkung entfalten und Sie vermeiden Blähungen und Verstopfungen. Ansonsten hilft ein Teeaufguss aus Fenchel, Kümmel und Anis - und auch Bewegung ist hilfreich. Aber am besten beugen Sie natürlich vor, indem Sie täglich 1,5 - 3 Liter kalorienarme Flüssigkeit zu sich nehmen. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum unter Magenschmerzen leiden, sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen.

  • Warum enthält SlimFast Zucker?

    Im Gegensatz zu herkömmlichen Diätpulvern sind SlimFast-Shakes dank ihrer wertvollen Inhaltsstoffe ein vollwertiger Mahlzeitenersatz. Dazu gehört aber auch ein Mindestgehalt an Zucker, um den Körper mit der notwendigen Energie zu versorgen. Speziell unser Gehirn beansprucht 20 Prozent der gesamten Energie, die mit der aufgenommenen Nahrung in unseren Stoffwechsel fließt - und es verbrennt dabei 20 Gramm Zucker (Glucose) pro Tag. Weil im Gehirn der Zucker nicht gespeichert werden kann wie z.B. in den Muskeln, ist es auf einen stabilen Blutzuckerspiegel angewiesen. Fällt dieser ab, schwinden Konzentration und Denkfähigkeit.

  • Enthalten SlimFast-Produkte Gluten und müssen bei Zöliakie gemieden werden?

    Nur die SlimFast Fertiggetränke enthalten kein Gluten. In den SlimFast Pulvern sind Gluten enthalten.

  • Enthalten SlimFast-Produkte Krebstiere oder Krebstierprodukte?

    Die SlimFast-Produkte enthalten keine derartigen Inhaltsstoffe.

  • Enthalten SlimFast-Produkte Fisch oder Fischprodukte?

    Die SlimFast-Produkte enthalten keine derartigen Inhaltsstoffe.

  • Enthalten SlimFast-Produkte Milch oder Milchprodukte?

    Ja. Wenn Sie unter Laktoseunverträglichkeit oder einer Milchallergie leiden, dürfen Sie keine SlimFast-Produkte verwenden. Alle SlimFast-Produkte enthalten Milch oder Milchprodukte bzw. werden mit Milch angerührt.

  • Enthalten SlimFast-Produkte Nüsse oder Nussprodukte?

    Alle SlimFast-Milchshakes (Pulver und Fertiggetränke) enthalten keine Nüsse oder Nussprodukte.

  • Enthalten SlimFast-Produkte Sesam oder Sesamprodukte?

    Nein. Sämtliche SlimFast-Produkte enthalten keinerlei Sesambestandteile.

  • Enthalten SlimFast-Produkte Soja oder Sojaprodukte?

    Teilweise. Alle SlimFast-Pulver enthalten Sojabestandteile. Bei den Fertiggetränken enthält nur die Geschmacksrichtung "Erdbeere" Sojabestandteile - alle anderen Fertiggetränke enthalten kein Soja oder Sojaprodukte.

  • Sind SlimFast-Produkte für Veganer geeignet?

    Alle SlimFast-Produkte sind für Vegetarier geeignet, mit Ausnahme der Fertiggetränke der Geschmacksrichtung "Erdbeere".

  • Enthalten die SlimFast-Produkte Ei und Eiprodukte?

    Teilweise. Alle SlimFast-Fertiggetränke enthalten keine derartigen Produkte, während die SlimFast-Pulver Eiprodukte enthalten.

  • Sind die SlimFast-Produkte sicher?

    Ja. Die Sicherheit und Wirksamkeit des SlimFast-Mahlzeitenersatz ist durch das "Scientific Committee for Foods" untersucht und bestätigt worden. Es ist dennoch wichtig, dass Allergiker die Zutaten auf den Produktetiketten genau prüfen. Außerdem weisen wir darauf hin, dass SlimFast nur von Personen genutzt werden soll, bei denen Gewichtsverlust notwendig ist. SlimFast-Produkte sind besonders gründlich getestet worden, mehr als jedes andere Diät-Produkt seiner Art, und sie stehen stets im Einklang mit den Europäischen Gesetzesbestimmungen.

  • Kann man die SlimFast-Pulver auch mit Sojamilch anrühren?

    Im Prinzip ja. Sie müssen dabei allerdings berücksichtigen, dass Sie pro Pulver-Portion zusätzlich 50 ml Sojamilch in den Mixbecher geben. Damit können Sie das Defizit an Protein (Eiweiß) ausgleichen. Sojamilch hat in etwa die gleiche Kalorienzahl wie Kuhmilch - nur eben weniger Protein.

  • Kann ich fettarme Milch statt Magermilch für die Pulver-Milchshakes zum Anrühren verwenden?

    Ja, Sie können auch fettarme Milch (1,5%) verwenden. Die zusätzlichen Kalorien belaufen sich bei 200 ml fettarmer Milch auf ca. 25 kcal. So haben die Shakes 245 statt 220 kcal. Sparen Sie die zusätzlichen Kalorien bei der dritten Mahlzeit oder den Snacks einfach wieder ein. 

  • Kann man SlimFast-Pulver statt mit Milch auch mit Wasser anrühren?

    Nein. SlimFast-Pulver muss mit entrahmter Milch (Magermilch, 0,3% Fett) angerührt werden. Fettarme Milch geht ab und zu auch. Einerseits erreichen Sie so eine hohe Sättigung, andererseits braucht Ihr Körper die in der Milch enthaltenen Nährstoffe. Denn nur mit Milch angerührt ergibt SlimFast eine komplette Mahlzeit. Wenn Sie die SlimFast-Drinks mit Wasser anrühren, bekommen Sie schneller wieder Hunger und auch geschmacklich ist Milch besser. 

    Einzige Ausnahme: Milchallergiker. Sie können das SlimFast-Pulver auch mit Wasser oder Sojamilch anrühren. Bedenken Sie aber, dass Ihnen wichtige Nährstoffe der Milch, wie etwa Calcium, fehlen die Sie über entsprechende Nahrungsergänzungsmittel Ihrem Körper zuführen sollten. 

  • Wie viel Laktose ist im SlimFast-Pulver enthalten? 

    Das Pulver enthält ca. 17-20 gr. Laktose pro Portion, je nach Geschmacksrichtung. Auch bei Problemen mit Milcheiweiß können unsere Produkte verwendet werden, wenn man bspw. Tabletten zur Minderung der Laktose-Unverträglichkeit einnimmt - bestenfalls in einer mit zusammen mit dem Hausarzt abgestimmten Dosis.

  • Darf ich Alkohol trinken, wenn ich SlimFast-Produkte zu mir nehme?

    Prinzipiell ja. Allerdings kann Alkohol in puncto Abnehmen zum Absturz führen! Alkohol hat fast so viele Kalorien wie Fett, aber kaum einen Nährwert. Jedes Gramm Alkohol hat 7 Kalorien. Gönnen Sie sich also nur gelegentlich ein Gläschen und beschränken Sie sich auf besondere Anlässe. Greifen Sie lieber zu Weißwein oder noch besser Weißweinschorle. 

Wir helfen Ihnen, Ihr Ziel zu erreichen

Wir helfen Ihnen, Ihr Ziel zu erreichen

Motivation

Motivation

Lassen Sie sich von unseren Erfolgsgeschichten, von Menschen, die mit SlimFast Ihre Ziele erreicht haben, inspirieren.

Produkte

Produkte

Soll es ein Schokoladen, Erdbeer oder Vanille Shake sein. Ganz egal, was Sie bevorzugen. Sie schmecken einfach alle lecker!

Rezepte

Rezepte

Los geht’s! Wir haben Ihnen köstliche Rezepte zusammengestellt, die Sie ohne Sorge genießen können und einfach lecker abnehmen können.

Einfach. Lecker.